AfA UB Amberg

Nachrichten zum Thema Gesundheit

 

19.09.2016 in Gesundheit

Infoveranstaltung zum Thema Burnout

 

In den letzten Jahren rückte das Thema Burnout immer mehr in den Blickpunkt der Öffentlichkeit weshalb die SPD AfA Amberg-Sulzbach Neumarkt eine Infoveranstaltung mit den Referenten Dr. Armin Rüger veranstaltete. Dieser erklärte, den zahlreich erschienen Anwesenden, das Burnout keine eigenständige Krankheit darstellt. Sie stellt zudem eine Zusatzdiagnose bei Problemen mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung und den sog. Ausgebranntsein dar. Aufgrund dessen ist Burnout nirgends verbindlich definiert, es existieren lediglich ca 150 verschiedene Symptome die zur Diagnosegrundlage dienen. Trotzdem wird der Begriff gerne in der Öffentlichkeit verwendet, da dieser positiver besetzt ist als eine psychische Erkrankung. Die Gründe hierfür liegen oft einer schlechten betrieblichen Arbeitsorganisation, den immer stetig steigenden Leistungsansprüchen. All diese Faktoren führten zu einen drastischen Anstieg der psychischen Erkrankungen. Nach Angaben der Krankenkasse AOK schlugen diese zu 1,8 Mio. Fehltagen bei 100.000 Beschäftigten.

Weitere Folgen von pyschischen Erkrankungen sind häufig die Flucht in Alkohol und in den Medikamentenmissbrauch um den Arbeitsanforderungen gerecht zu werden. 

 

WebSozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis